Hand-/Fussschellen - Zahnspange - Dildos 0
Hand-/Fussschellen - Zahnspange - Dildos 1
Hand-/Fussschellen - Zahnspange - Dildos 2
Hand-/Fussschellen - Zahnspange - Dildos 3
Hand-/Fussschellen - Zahnspange - Dildos 4

Mit Handschellen für fast zwei Stunden lang gefesselt. Die meiste Zeit über sind Fußschellen angebracht. Die Frau trägt Retainer (herausnehmbare Zahnspange oben und unten) und Headgear die ganze Zeit über.

Von Minute 4 bis 42 sind ihre Handschellen an einen ledernen Transport-Gürtel festgemacht.

Dann wird sie mit noch sichererer Fesselung gefesselt: Ihr werden Handschellen angelegt und mit einer Kette um ihre Hüften befestigt. Zusätzlich wird eine Bluebox und Tubes eingesetzt, um die Bewegungsfreiheit weiter einzuschränken. Nun ist nicht einmal mehr Greifen möglich.

Von 01:07:30 wird ein Vaginal-Dildo in ihre Fotze eingeführt und dieser dauerhaft mit der Kette durch den Schritt mit der Hüftkette verbunden.

Von 01:21:45 geschieht dasselbe zusätzlich mit einem Analdildo in ihren Arsch.

Von 01:38:00 an versucht sie eine Flasche zu öffnen, um zu trinken. Aber das ist mit dieser Fesselung nur sehr schwer möglich, sodass sie einige Minuten dazu braucht. Aber am Ende schafft sie es und ist darüber sehr glücklich. Gutes Mädchen!

Von Zeit zu Zeit liest sie aus der Zeitung vor und hat dabei ein gewisses Lispeln wegen den Retainern.

Ab und zu muss sie durchs Zimmer laufen, damit sie sich an die dauerhafte Fesselung und Dildos gewöhnt.

Am Ende des Videos entfernt der Arzt ihr die Dildos, so dass sie auf Toilette gehen kann (die Toilettenszene ist nicht mit auf dem Video aufgenommen). Aber zuvor penetriert er sie noch anal mit dem Dildo.